Tascam CD-RW900MKII

Der CD-RW900MKII ist ein CD-Recorder für den professionellen Einsatz; er ersetzt den CD-RW900SL. Ein neues CD-Schubladenlaufwerk von TEAC gewährleistet jahrelangen zuverlässigen Betrieb in den anspruchsvollsten Installationen. Zudem ermöglicht es nahtlose Aufnahmen beim Setzen von Titelmarken, was mit handelsüblichen PC-Laufwerken nicht machbar ist. Für die Wandlung von Analog zu Digital und umgekehrt kommt ein Hochleistungschip zum Einsatz, der in einem Frequenzbereich zwischen 20 Hz und 20 kHz mit einer Abweichung von maximal 0,8 dB für sauberen, klaren Klang sorgt. Verschiedene Aufnahmefunktionen wie automatische Titelunterteilung verhelfen dem Nutzer auch ohne ständige Aufsicht zu geschliffenen Aufnahmen.

Der CD-RW900MKII ist mit unsymmetrischem Analogein- und -ausgang sowie optischem und koaxialem Digitalein- und ausgang ausgestattet. Der linke und der rechte Eingang verfügen beide über einen Pegelregler auf der Gerätevorderseite. Darüber hinaus lässt sich der Pegel des Digitaleingangs anpassen, um auch digitale Quellen optimal aussteuern zu können. Zur Ausstattung gehören automatisches Aufsuchen des Audiobeginns im Titel (Auto Cue), automatische Pausenschaltung (Auto Ready), variable Tonhöhe/Geschwindigkeit (Pitch Control), Wiedergabe bei Stromzufuhr sowie das Ein- und Ausblenden (Fade-Funktion). Auch lässt sich das Gerät über eine optionale Computertastatur steuern.

Ob im PA-/Verleihbetrieb oder in Festinstallationen – der CD-RW900MKII ist die richtige Wahl für zuverlässige CD-Aufnahme und -Wiedergabe.

Ausstattungsmerkmale

  • Äußerst zuverlässiges optisches Schubladenlaufwerk
  • Beschreibt und spielt Medien des Typs CD-R und CD-RW sowie CD-R Digital Audio und CD-RW Digital Audio (Ultra-Speed-CD-RWs werden nicht unterstützt)
  • Wählbare Lesegeschwindigkeit für verbesserte Wiedergabe minderwertiger oder beschädigter Medien
  • 24-Bit-A/D- und D/A-Wandler
  • Abtastratenwandler im Eingang für Aufnahmen von digitalen Quellen mit 32–48 kHz Abtastrate (abschaltbar)
  • Separate Eingangspegelregler (L/R) für Analogaufnahmen
  • Digitaler Pegelregler
  • Synchronaufnahme (automatischer Aufnahmebeginn)
  • Automatisches oder manuelles Setzen von Titelmarken
  • Titelmarken in festgelegten Zeitabständen setzen (1–10 Minuten)
  • Ein-/Ausblenden von 1–30 Sekunden in 1-Sekunden-Schritten
  • Leerpausen aufzeichnen
  • CD-RWs öffnen (un-finalize) oder löschen
  • Unterstützt CD-Text
  • Computertastatur kann für die Eingabe von CD-Text und zur Laufwerkssteuerung angeschlossen werden
  • Timerfunktion (Wiedergabe beginnt, sobald Gerät mit Strom versorgt wird)
  • Wiedergabe fortlaufend, einzeln, zufällig oder in programmierter Folge (bis 99 Titel)
  • Wiederholfunktion (ein Titel, alle Titel, A–B)
  • Auto-Cue-Funktion
  • Wählbarer Sprungmodus: zum nächsten Titel oder in 1-Minuten-Schritten springen
  • Auto-Ready-Funktion
  • Wiedergabe von MP3-Dateien auf CD
  • Wiedergabe von MP3-Dateien in Verzeichnissen
  • Anzeige von MP3-Tags (ID3) auf dem Display
  • Pitch-Control (Geschwindigkeitsänderung um ±16% in 0,1- bis 1-Sekunden-Schritten)
  • Key-Control (Tonart ändern um ±6 Halbtöne)
  • Tonart halten (nur die Geschwindigkeit ändert sich)
  • Koaxialer Digitaleingang und -ausgang
  • Optischer Digitaleingang und -ausgang
  • Unsymmetrischer Analogeingang/-ausgang (Cinch)
  • Drahtlose Fernbedienung im Lieferumfang enthalten
  • Infrarot-Empfänger am Gerät ist deaktivierbar
  • 19-Zoll-Gehäuse mit 2 Höheneinheiten

Technische Daten

Allgemein
Für die Aufnahme nutzbare Medien CD-R, CD-RW, CD-R-DA, CD-RW-DA (High-speed-CD-RW wird unterstützt)
Kompatible CD-Formate CD-DA, CD-ROM (ISO 9660 Level 1/2 Joliet-Format, Multisession-CDs und CD-Text)
Kompatible Wiedergabeformate CD-DA: 44,1 kHz, 16 Bit, Stereo
MP3: 44,1 kHz, 64–320 Kbit/s, VBR (variable Bitrate)
Kompatible Aufnahmeformate CD-DA: 44,1 kHz, 16 Bit, Stereo
Quantisierung 16 Bit linear
Abtastrate 44,1 kHz
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz, ±0,8 dB (Wiedergabe)
20 Hz - 20 kHz, ±1,0 dB (Aufnahme)
Fremdspannungsabstand 95 dB (Wiedergabe)
90 dB (Aufnahme)
Dynamikbereich 95 dB (Wiedergabe)
90 dB (Aufnahme)
Verzerrung (THD) <0,006 % (Wiedergabe)
<0,008% (Aufnahme)
Kanaltrennung >90 dB bei 1 kHz (Wiedergabe)
>80 dB bei 1 kHz (Aufnahme)
Gleichlaufschwankungen <0,001 % (unterhalb der Messgrenze)
Analogeingänge und -ausgänge
Analogeingang Cinch, unsymmetrisch
  nominaler Eingangspegel -10 dBV (-16 dBFS)
  nominale Eingangsimpedanz 22 kΩ ±10 %
Analogausgang Cinch, unsymmetrisch
  nominaler Ausgangspegel -10 dBV (-16 dBFS)
  max. Ausgangspegel +6 dBV ±2 dB
  nominale Ausgangsimpedanz 200 Ω ±10 %
Kopfhörerausgang 6,3-mm-Stereoklinkenbuchse
  nominale Ausgangsleistung 2 x 20 mW (an 32 Ω)
Digitaleingänge und -ausgänge
Digitaleingänge
  Abtastraten 32–48 kHz (Abtastratenwandler ein)
44,1 kHz (Abtastratenwandler aus)
  Koaxial Cinch, IEC60958 Typ II (SPDIF)
  Optisch TOS, IEC60958 Typ II (SPDIF)
Digitalausgänge
  Koaxial Cinch, IEC60958 Typ II (SPDIF)
  Optisch TOS, IEC60958 Typ II (SPDIF)
Weitere Anschlüsse
Tastaturanschluss 6-polige Mini-DIN-Buchse (PS/2)
Stromversorgung und sonstige Daten
Netzspannung USA/Kanada: 120 V AC, 60 Hz
Europa: 230 V AC, 50 Hz
Australien: 240 V AC, 50 Hz
Leistungsaufnahme USA/Kanada: 16 W
Europa, Australien: 18 W
Abmessungen (B x H x T) 483 mm x 94 mm x 309 mm
Gewicht 4,3 kg

Änderungen an Konstruktion und technischen Daten vorbehalten.

Seite zuletzt aktualisiert am: 2015-02-12 12:32:41 UTC