Tascam DR-680MKII

Mit dem DR-680MKII werden feine Mehrspuraufnahmen unterwegs für jedermann erschwinglich – sei es für Proben- und Konzertmitschnitte oder für Außen- und Surroundaufnahmen. Bis zu acht Spuren lassen sich im professionellen Broadcast-Wave-Format auf einer SD-Speicherkarte aufzeichnen mit Abtastraten bis 96 kHz bei einer Auflösung von 24 Bit. Sechs Mikrofoneingänge bieten 60 dB Verstärkung sowie Phantomspeisung für klare Aufnahmen mit Kondensatormikrofonen. Fügt der Nutzer den sechs analogen Eingangssignalen noch eine digitale Quelle im SPDIF-Format hinzu, so stehen ihm insgesamt acht Aufnahmespuren zur Verfügung.

Die Eingänge des Recorders lassen sich über einen eingebauten Mischer abhören, der Pegel- und Panoramaregler für jeden Kanal bereitstellt. Die dabei entstehende Stereomischung kann zusammen mit den sechs Eingangssignalen aufgenommen werden, um die Aufnahmesession schnell in Stereo abhören zu können. Darüber hinaus ermöglicht ein kleiner eingebauter Lautsprecher die schnelle Überprüfung von Aufnahmen auch ohne Kopfhörer.

Für höchste Ansprüche – etwa beim Mastering – bietet der DR-680MKII die Möglichkeit, zwei Spuren mit einer Abtastrate von 192 kHz bei 24 Bit Auflösung aufzuzeichnen. Es können aber auch bis zu vier Spuren gleichzeitig im platzsparenden MP3-Format aufgenommen werden – ideal etwa für Sprachaufzeichnungen wie Konferenzmitschnitte. Und wer bis zu 16 batteriebetriebene Aufnahmespuren benötigt, schaltet einfach zwei Recorder zusammen. Ein Wechselstromadapter, ein USB-Kabel und ein Trageriemen sind im Lieferumfang enthalten.

Gleichzeitige Aufnahme von bis zu acht Spuren mit 96 kHz und 24 Bit

Tascam DR-680MKIIDer DR-680MKII ist mit sechs Analogeingängen über XLR/Klinke-Kombibuchsen und einem Digitaleingang vielseitig nutzbar. Nehmen Sie Livemusik mehrspurig auf, erfassen Sie Soundeffekte für Surround, oder zeichnen Sie mehrkanaligen Ton für Filmaufnahmen oder Veranstaltungen mit mehreren Mikrofonen auf.

Nehmen Sie eine Stereomischung auf den Spuren 7 und 8 auf
Wenn Sie den Digitaleingang nicht benötigen, können Sie die interne Abhörmischung in Stereo auf die Spuren 7 und 8 aufzeichnen – mit jeweils unabhängigen Einstellungen für Pegel und Panorama der sechs einzelnen Spuren. Dadurch sind Sie in der Lage, eine Stereomischung sofort weiterzugeben, während Sie die Mehrspurversion für die endgültige Mischung noch aufbewahren.

Nehmen Sie vier Spuren im MP3-Format auf
Wenn Sie Audiomaterial im MP3-Format auf bis zu vier Spuren aufzeichnen, können Sie dafür ebenfalls auf die Bitraten 96, 128, 192 und 320 KBit/s zurückgreifen. Auf diese Weise behalten Sie die Kontrolle über die Dateigrößen in Situationen, in denen die Aufnahmezeit eine Rolle spielt. Für solche Aufnahmen können Sie zwischen Mono- und Stereoformat wählen.

Dekodierung von Mikrofonsignalen im MS-Format

Tascam DR-680MKIIDer eingebaute MS-Dekoder erlaubt es, Mikrofonsignale im MS-Format (Mitte/Seite-Stereofonie) mit dem Recorder zu verarbeiten. Pegel und Panorama können dabei für jedes Kanalpaar (1-2, 3-4, 5-6 und 7-8) separat eingestellt werden. Die Dekodierung kann während der Aufnahme oder während dem Abhören erfolgen.

Hochwertige Tascam HDDA-Mikrofonvorverstärker (High Definition Discrete Architecture)

Tascam DR-680MKIIMikrofonvorverstärker wirken sich bedeutend auf die Qualität des aufgenommenen Audiomaterials aus. Der DR-680MKII verfügt über HDDA-Mikrofonvorverstärker, die von Tascam mithilfe sorgfältig ausgewählter Komponenten entwickelt wurden. Jeder Vorverstärker besteht aus einer diskret aufgebauten Differenzialverstärker-Schaltung aus Bauteilen, die für bestmögliche Audioqualität ausgewählt werden. Zudem liefern diese Vorverstärker 48-Volt-Phantomspeisung.

Hochauflösende Aufnahme auf 2 Spuren mit 192 kHz und 24 Bit

Neben WAV und MP3 bietet der Recorder auch BWF als Aufnahmeformat an, bei dem die Startzeiten der Aufnahme in den Metadaten gespeichert werden. Im WAV/BWF-Format können Sie mit dem DR-680MKII zwei Spuren mit 192 kHz und 24 Bit Auflösung zu erstellen.

Digitalausgang und sechs unsymmetrische Lineausgänge

Tascam DR-680MKIIDer Recorder verfügt über einen koaxialen Digitaleingang und -ausgang (SPDIF, AES/EBU) sowie sechs unsymmetrische Lineausgänge. Indem Sie die Ausgänge mit einem Mischpult verbinden, können Sie den DR-680MKII als sechsspuriges Wiedergabegerät nutzen.

Steuerung der Transportfunktionen mehrerer Geräte von einem Mastergerät aus

Tascam DR-680MKIIWenn Sie die Kaskadierung nutzen, können Sie die Transportfunktionen (Aufnahme, Wiedergabe, Pause, Stopp) mehrerer Recorder gleichzeitig vom Mastergerät aus steuern.

Ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber Vibrationen und Umwelteinflüssen

Tascam DR-680MKIIAls Medien für die Aufnahme und Wiedergabe nutzt der DR-680MKII SD-Karten (SDHC, SDXC), die sich durch kompakte Form und hervorragende Beständigkeit gegenüber Vibrationen auszeichnen. Neben dem mitgelieferten Schultergurt verfügt das Gerät über einen klappbaren Standfuß für die Verwendung als Tischgerät, was die Bedienung in einer Vielzahl von Situationen vereinfacht.

Ausstattungsmerkmale

Änderungen gegenüber dem Vorgängermodell sind rot markiert

Aufnahme/Wiedergabe

  • Feldrecorder für den semiprofessionellen Einsatz
  • Kompakte Maße und einfache Bedienung
  • Bis zu 8 Aufnahmespuren
    • 6 Spuren + Stereo-Mischspur mit bis zu 24 Bit/96 kHz
    • 6 Spuren über die Analogeingänge + 2 Spuren über den Digitaleingang mit bis zu 24 Bit/96 kHz
    • 2 Spuren mit 24 Bit/192 kHz
  • Aufnahme auf sichere und leicht erhältliche SD/SDHC/SDXC-Karten
  • Aufnahme/Wiedergabe in unkomprimierten WAV- oder BWF-Format oder im komprimierten MP3-Format
  • Mehrspuraufnahmen im MP3-Format (maximal 2 Stereo- oder 4 Mono-Dateien)
  • Unterstützte Abtastraten im WAV- oder BWF-Format: 44,1 kHz, 48 kHz, 96 kHz oder 192 kHz
  • Unterstützte Abtastraten im MP3-Format: 44,1 kHz, 48 kHz
  • Unterstützte Bitraten im MP3-Format: 96 kbit/s, 128 kbit/s, 192 kbit/s, 320 kbit/s
  • Auflösung: 16 Bit oder 24 Bit
  • Verbesserte Mikrofonvorverstärker
  • Speicher für vorgezogene Aufnahme ermöglicht das Starten der Aufnahme bereits vor dem Drücken der Aufnahmetaste (max. 2 Sekunden)
  • Automatisches, pegelgesteuertes Starten und Stoppen von Aufnahmen
  • Erstellen Sie zur gleichen Zeit zwei Aufnahmedateien mit unterschiedlichem Aufnahmepegel (Zweifachaufnahme)
  • Wiederholte Wiedergabe
  • Locate-Marken setzen und aufsuchen

Eingänge und Ausgänge

  • 6 symmetrische Mikrofon/Line-Eingänge (4 Kombibuchsen XLR/Klinke, 2 Klinkenbuchsen)
  • 48-Volt-Phantomspeisung (paarweise schaltbar mittels Schiebeschaltern)
  • Wählbare Eingangsverstärkung für jeden Analogeingang (schaltbar hoch/niedrig mittels Schiebeschaltern
  • Schaltbares Trittschallfilter und schaltbarer Limiter in jedem Analogeingang
  • 6 unsymmetrische Lineausgänge (Cinch)
  • Stereo-Digitaleingang und -ausgang (wählbar zwischen SPDIF- und AES/EBU-Format)
  • Kopfhörerausgang mit Pegelregler
  • Schnelle USB-2.0-Verbindung mit einem Computer
  • Kaskadierung zweier DR-680MKII möglich

Weitere Merkmale

  • Tastensperre verhindert Fehlbedienung
  • Eingebauter Lautsprecher für Abhörzwecke
  • Stromversorgung mittels 8 Batterien/Akkus des Typs AA (Alkaline, NiMH, Lithium) oder Wechselstromadapter GPE248­120200­Z (im Lieferumfang)
  • Längere Batterielaufzeiten
  • Optionales Zubehör: Tragetasche CS-DR680

Technische Daten

Aufnahmemedien und Dateiformate
Aufnahmemedien SD-Karten (64 MB – 2 GB)
SDHC-Karten (4–32 GB)
SDXC-Karten (48–128 GB)
Unterstützte Aufnahme- und Wiedergabeformate BWF: 16/24 Bit, 44,1/48/96/192 kHz
WAV: 16/24 Bit, 44,1/48/96/192 kHz
MP3: 96/128/192/320 kbit/s, 44,1/48 kHz
Anzahl der Spuren  
  6 Spuren und Stereospur für die Mischung BWF mit 44,1/48/96 kHz
WAV mit 44,1/48/96 kHz
MP3 mit 44,1/48 kHz
  2 Spuren BWF mit 192 kHz
WAV mit 192 kHz
Aufnahmemodi BWF: Mono, Stereo, 6-Spur-Aufnahme
WAV: Mono, Stereo, 6-Spur-Aufnahme
MP3: Mono, Stereo
Analoge Audioeingänge und -ausgänge
Mikrofon-/Lineeingänge (MIC/LINE) XLR-3-31/6,3-mm-Klinke, 3-polig
INPUT-Schalter in Stellung MIC  
  Eingangsimpedanz 2,4 kΩ
  Nominaler Eingangspegel GAIN-Schalter in Stellung LOW –20 dBu (0,11 V)
GAIN-Schalter in Stellung HIGH –44 dBu (6,91 mV)
  Maximaler Eingangspegel GAIN-Schalter in Stellung LOW +3 dBu (1,55 V)
GAIN-Schalter in Stellung HIGH –21 dBu (0,098 V)
  Minimaler Eingangspegel GAIN-Schalter in Stellung LOW –51,5 dBu (2,0 mV)
GAIN-Schalter in Stellung HIGH –75,5 dBu (0,1 mV)
INPUT-Schalter in Stellung LINE  
  Eingangsimpedanz 10 kΩ
  Nominaler Eingangspegel +4 dBu (1,23 V)
  Maximaler Eingangspegel +24 dBu (12,3 V)
  Minimaler Eingangspegel –27,5 dBu (0,05 V)
LINE OUTPUTS-Anschlüsse 1–6 (Cinch) Cinchbuchsen
  Ausgangsimpedanz 200 Ω
  Nominaler Ausgangspegel –10 dBV (0,3 V)
  Maximaler Ausgangspegel +6 dBV (2,0 V)
Kopfhörerausgang (PHONES) 6,3-mm-Stereo-Klinkenbuchse
  Maximale Ausgangsleistung 50 mW + 50 mW (an 32 Ω)
Eingebauter Lautsprecher 500 mW (mono)
Digitale Audioeingänge und -ausgänge
Digitaleingang/Kaskadierungsanschluss Slave (DIGITAL/SYNC IN) Cinchbuchse
  Format IEC 60958-3 (SPDIF) oder AES3-2003/IEC 60958-4 (AES/EBU), automatische Erkennung
Digitalausgang/Kaskadierungsanschluss Master (DIGITAL/SYNC OUT) Cinchbuchse
  Format IEC 60958-3 (SPDIF) oder AES3-2003/IEC 60958-4 (AES/EBU), vom Nutzer wählbar
Sonstige Eingänge und Ausgänge
USB-Schnittstelle Typ Mini-B
  Format USB 2.0 High Speed (480 Mbit/s)
Leistungsdaten Audio
(Lineeingang bis Lineausgang, Eingangspegel = –1 dBFS)
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz, +0,5/–1,5 dB (44,1 kHz)
20 Hz – 20 kHz, +0,5/–0,5 dB (48 kHz)
20 Hz – 40 kHz, +0,5/–1,0 dB (96 kHz)
20 Hz – 80 kHz, +0,5/–5,0 dB (192 kHz)
Verzerrung 0,007 % (1 kHz)
Fremdspannungsabstand 100 dB(A)
Systemanforderungen Computer
Windows-Computer Pentium 300 MHz oder schneller
128 MB Arbeitsspeicher oder mehr
USB-Schnittstelle (empfohlen USB 2.0)
Mac-Computer Power PC 266 MHz, iMac, G3, G4 oder schneller
64 MB Arbeitsspeicher oder mehr
USB-Schnittstelle (empfohlen USB 2.0)
Empfohlener USB-Hostcontroller Intel-Chipsatz
Unterstützte Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Mac OS X 10.2 oder höher
Stromversorgung und sonstige Daten
Stromversorgung 8 AA-Batterien (Alkaline-Batterien, NiMH-Akkus oder Lithium-Batterien)
Wechselstromadapter GPE248-120200-Z (AC 100–240 V, 50–60 Hz, im Lieferumfang)
Leistungsaufnahme  
  AC 100–120 V 9 W (Phantomspeisung ein, Wechselstromadapter)
  AC 220–240 V 9,5 W (Phantomspeisung ein, Wechselstromadapter)
Ungefähre Lebensdauer der Batterien (Dauerbetrieb)
  Alkaline-Batterien (Evolta) 3½ Stunden (Phantomspeisung für 6 Kanäle eingeschaltet)
4½ Stunden (Phantomspeisung für 2 Kanäle eingeschaltet)
6 Stunden (Phantomspeisung ausgeschaltet)
NiMH-Akkus 4 Stunden (Phantomspeisung für 6 Kanäle eingeschaltet)
4½ Stunden (Phantomspeisung für 2 Kanäle eingeschaltet, 3 mA je Kanal)
5½ Stunden (Phantomspeisung ausgeschaltet)
Lithium-Batterien (Energizer Ultimate Lithium) 7½ Stunden (Phantomspeisung für 6 Kanäle eingeschaltet)
9½ Stunden (Phantomspeisung für 2 Kanäle eingeschaltet)
11 Stunden (Phantomspeisung ausgeschaltet)
Abmessungen (B x H x T) 217 mm x 56 mm x 189 mm
Gewicht 1,2 kg (ohne Batterien)
Betriebstemperaturbereich 0–40 °C

Änderungen an Konstruktion und technischen Daten vorbehalten.

Seite zuletzt aktualisiert am: 2016-07-25 15:55:45 UTC