Tascam Hi-Res Editor

Tascam Hi-Res Editor ist eine für Windows- und Mac-Computer erhältliche Software für die grafische Bearbeitung und Umwandlung zweikanaliger, hochauflösender DSD-Audiodateien bis 11,2 MHz und PCM-Audiodateien bis 384 kHz, die mit einem Tascam DA-3000 oder einem anderen Audiorecorder erstellt wurden.

Neben der Umwandlung zwischen den Formaten DSD und PCM sowie unterschiedlichen Abtastraten beherrscht das Tool auch das Teilen und Zusammenfügen von Dateien. Um eine geladene Datei zu teilen, kann der Nutzer in die Zeit- und Pegelachsen der Wellenformanzeige hineinzoomen und den Start- und Endpunkt für die zu speichernde Datei setzen. Kurze Ein-/Ausblendungen lassen sich ebenfalls hinzufügen. Alle Bearbeitungsfunktionen stehen auf der leicht verständlichen Hauptseite bereit und sind intuitiv nutzbar.

Die Software kann sowohl Mono- als auch Stereodateien verarbeiten und steht auf den Tascam-Websites zum kostenlosen Download bereit.

Teilen Sie eine DSD-Aufnahme, die ohne Titelunterteilung erstellt wurde

Tascam Hi-Res Editor

Bei der Aufnahme mit einem DA-3000 über einen längeren Zeitraum erlaubt es die Funktion zur Titelunterteilung, separate Aufnahmedateien für die einzelnen Titel zu erstellen. Wurde eine Aufnahme jedoch ohne eine solche Titelunterteilung erstellt, können Sie den Hi-Res Editor nutzen, um eine solche lange Aufnahmedatei in mehrere Dateien zu zerteilen, ohne auf eine DAW angewiesen zu sein.

Verbinden Sie lange Aufnahmen, die aufgrund von Größenbeschränkungen in mehrere Dateien unterteilt wurden

Tascam Hi-Res Editor

Aufnahmen im 5,6-MHz-DSD-Format erreichen bereits nach 11 Minuten eine Größe von 1 GB. Das kann bei der Aufnahme von Orchestermusik oder anderen langen Veranstaltungen dazu führen, dass die systembedingte, maximale Dateigröße schnell überschritten wird. Ein DA-3000 setzt eine Aufnahme beim Erreichen einer Dateigröße von 2 GB automatisch mit einer neuen Datei fort. Auf diese Weise geteilte Dateien können Sie mit dem Hi-Res Editor wieder zu einer einzigen Datei zusammenfügen.

Wandeln Sie eine Aufnahme im DSD-Format in das PCM-Format um

Tascam Hi-Res Editor

Nachdem Sie eine 5,6-MHz-DSD-Aufnahmedatei mit einem DA-3000 erstellt haben, erlaubt es diese Software, die Auflösung der Aufnahme zu verringern oder die Datei in das PCM-Format umzuwandeln, um andere Voraussetzungen für die Wiedergabe zu erfüllen. Auf diese Weise können Sie hochauflösende Masteraufnahmen für Archivierungszwecke erstellen, ohne sich über die spätere Verwendung der Datei Gedanken machen zu müssen.

Wandeln Sie PCM-Dateien in höhere Abtastraten oder in das DSD-Format um

Tascam Hi-Res Editor

Indem Sie eine PCM-Datei, die mithilfe eines Tascam-Audiorecorders der DR-Serie erstellt wurde, in eine höhere Abtastrate oder in das DSD-Format umwandeln, können Sie die Audiodatei mit einer höheren Auflösung auf Geräten wiedergeben, die solche Auflösungen unterstützen. Darüber hinaus können Sie Dateien, die Sie in das DSD-Format umgewandelt haben, auf einem TEAC UD-501 (Digital/Analog-Wandler) und einem TEAC HA-P90SD (Tragbarer Kopfhörerverstärker) wiedergeben, die beide dieses Format unterstützen.

Wandeln Sie DSD-Audiodateien für die Wiedergabe auf iPod-Geräten um

Tascam Hi-Res Editor

Nutzen Sie den Tascam Hi-Res Editor, um DSD-Aufnahmen in das PCM-Format zu wandeln, und sie in iTunes laden zu können. Wenn Sie solche Dateien in iTunes anschließend in das ALAC-Format (Apple Lossless Audio Codec) konvertieren, können Sie ihre ursprünglichen DSD-Aufnahmen selbst auf einem iPhone oder iPod wiedergeben.

Ausstattungsmerkmale

  • Editiersoftware für hochauflösende Audiodateien im DSD- und PCM-Format
  • Unterstützt die Formate DSD von 2,8 MHz bis 11,2 MHz und PCM von 44,1 kHz bis 384 kHz sowie die Auflösungen 16/24/32 Bit
  • Kann zweikanalige Dateien (Mono/Stereo) verarbeiten
  • Ein- und Ausblendungen können mithilfe der Wellenformanzeige gesetzt werden
  • Erlaubt die Umwandlung vom DSD- in das PCM-Format und vom PCM- in das DSD-Format
  • Abtastraten und die Bitrate von PCM-Dateien können konvertiert werden
  • Zwei Dateien können zu einer Datei zusammengefügt werden
  • Erhältlich für Windows-Computer (unter Verwendung des Standard-Audiotreibers von Windows oder ASIO 2.1)
  • Erhältlich für Mac-Computer (native Wiedergabe von 11,2-MHz-DSD-Dateien nicht möglich)
  • Kostenloser Download von den Tascam-Websites

Technische Daten

Unterstützte Audiodateiformate
DSD DSF (.dsf), DSDIFF (.dff)
  Dateitypen Stereo, Mono
  Abtastrate 2,8 MHz, 5,6 MHz, 11,2 MHz
(DSD/DSF-Dateien mit 11,2 MHz Abtastrate werden nicht nativ wiedergegeben, sondern während der Wiedergabe in eine andere unterstützte Abtastrate umgewandelt)
  Quantisierung 1 Bit
PCM WAV (.wav)
  Dateitypen Stereo, Mono
  Abtastrate 44,1 kHz, 48 kHz, 88,2 kHz, 96 kHz, 176,4 kHz, 192 kHz, 352,8 kHz, 384 kHz
  Quantisierung 16 Bit, 24 Bit, 32 Bit (Floating Point)
Systemvoraussetzungen Hostcomputer
Windows Windows 7 SP1 oder höher, Windows 8, Windows 8.1
  Prozessor Intel Core i-Serie oder höher empfohlen
  Arbeitsspeicher 2 GB oder mehr
  Freier Speicherplatz auf der Festplatte Mindestens 150 MB
  Display 1024 × 768 (XGA) oder mehr (1280 × 800 empfohlen), True Color (32-bit) empfohlen
  Audiotreiber WASAPI, ASIO 2.0
Mac OS X 10.9 (Marvericks), OS X 10.10 (Yosemite)
  Prozessor Intel Core i-Serie oder Core M
  Arbeitsspeicher 2 GB oder mehr
  Freier Speicherplatz auf der Festplatte Mindestens 150 MB
  Display 1024 × 768 (XGA) oder mehr (1280 × 800 empfohlen)
  Audiotreiber Core Audio

Änderungen an Konstruktion und technischen Daten vorbehalten.

Seite zuletzt aktualisiert am: 2016-03-15 11:41:35 UTC