Tascam TM-60

Tascam TM-60Das TM-60 ist ein leichtes, einfach verwendbares Kondensatormikrofon, das von einer einzelnen AA-Batterie versorgt wird. Der Batteriebetrieb hat gegenüber der Phantomspeisung den Vorteil, dass sich der gesamte Stromverbrauch verringert. Dadurch ist dieses Mikrofon ideal geeignet für die mobile Aufnahme mit Handheld-Recordern, mobilen Interfaces oder Portastudios, bei denen ein geringerer Stromverbrauch mehr Aufnahmezeit bedeutet.

Das TM-60 bietet einen weiten Frequenzbereich für die präzise und reibungslose Reproduktion praktisch jeder Schallquelle von Gesang bis hin zu Instrumenten. Seine Richtcharakteristik kann von den Seiten und von hinten eintreffenden Schall unterdrücken und hilft dadurch, die gewünschte Quelle hervorzuheben und das Risiko von Rückkopplungen zu verringern.

Delamar Testsiegel 'Gut' für Tascam TM-60

Nutzen Sie ein Kondensatormikrofon, um Schallquellen präzise und in hoher Auflösung zu erfassen

Tascam TM-60

Das TM-60 ist ein Kondensatormikrofon im Gegensatz zu dynamischen Mikrofonen, die in der Regel bei Live-Auftritten genutzt werden. Im Gegensatz zu dynamischen Mikrofonen braucht ein Kondensatormikrofon keinen relativ schweren Magnet und keine Schwingspule, um Schallwellen in elektrische Signale umzuwandeln. Stattdessen verwendet es eine Membran, die an einen elektrischen Kondensator gekoppelt ist, wo Schwingungen in Kapazitätsänderungen umgewandelt werden. Dadurch entsteht eine leichte Konstruktion, mit der sich ein breiterer und glatterer Frequenzverlauf erzielen lässt. Um aus den Kapazitätsänderungen ein Signal zu gewinnen, wird elektrische Energie (hier eine Batterie) benötigt.

Die Abbildung zeigt den Aufbau typischer Kondensatormikrofone. Das TM-60 ist ein Back-Elektret-Kondensatormikrofon, das etwas anders aufgebaut ist, aber im Prinzip genauso funktioniert.

Kleinmembran-Mikrofone sind unabhängig von der Anwendung einfach zu handhaben

Kondensatormikrofone sind entsprechend der Größe ihrer Membran in zwei grobe Kategorien unterteilt. Großmembran-Mikrofone sind teurer und vertragen hohen Schalldruck besser, während Kleinmembran-Mikrofone robuster sind, im tiefen wie im hohen Frequenzbereich sehr gut klingen und den Klang weniger färben.

Mit seiner sanften Anhebung im oberen Spektrum ist der Frequenzbereich des TM-60 typisch für ein Kleinmembran-Mikrofon, mit dem praktisch jeder einen klaren, knackigen Sound erzielen kann.

Tascam TM-60

Nierenförmige Richtcharakteristik ist ideal für einzelne Klangquellen

Tascam TM-60 Das Polardiagramm eines Mikrofons zeigt, wie gut es den Schall aus unterschiedlichen Richtungen aufnimmt. Das TM-60 hat eine unidirektionale oder nierenförmige Richtcharakteristik. Diese Art der Richtwirkung ist ideal für Gesang und andere einzelnen Tonquellen, weil dadurch hauptsächlich der Schall von vorne aufgenommen wird und von den Seiten und hinten eintreffende Klangquellen gedämpft werden. Diese Richtverhalten hilft außerdem Rückkopplungen zu vermeiden, wenn das Mikrofon in der Nähe von Lautsprechern verwendet wird.

Keine zusätzliche Phantomspeisung erforderlich – ideal für Aufnahmen unterwegs

Tascam TM-60Normale Kondensatormikrofone benötigen Phantomspeisung für ihren Betrieb. Muss ein Recorder eine solche Phantomspeisung von 24 Volt oder 48 Volt liefern, so leert sich sein Akku recht schnell.

Das TM-60 verwendet als Stromversorgung eine einzelne AA-Batterie, die in das Mikrofon eingelegt wird. Dadurch muss der Recorder keine Phantomspeisung liefern und das Mikrofon belastet nicht die Batterie oder den Akku des Recorders. Um die Batterielaufzeit zu verlängern, können Sie das Mikrofon ausschalten, wenn Sie es nicht verwenden.

Ausstattungsmerkmale

  • Kondensatormikrofon für präzises Erfassen von Schallquellen mit hoher Auflösung
  • Ist als Kleinmembranmikrofon für Gesang und Instrumente gleichermaßen geeignet
  • Nierenförmige Richtcharakteristik ist ideal für Einzelschallquellen wie Gesang, Akustikgitarre, Blasinstrumente und andere
  • Benötigt nur eine Batterie – ideal für die mobile Aufnahme, bei der Phantomspeisung die Betriebszeit des Systems verringern würde
  • Ein-/Ausschalter verhindert Rückkopplungen oder unerwünschte Geräusche und schont die Batterie bei Nichtgebrauch
  • Perfekt geeignet für Tascam-Produkte wie Handheld-Recorder, mobile Interfaces und Portastudios
  • Mitgeliefertes Zubehör: Windschutz, Mikrofon-Tischstativ, Befestigungsklammer, Adapterschraube 5/8 Zoll auf 3/8 Zoll, XLR-Kabel, Aufbewahrungstasche

Technische Daten

  • Frequenzbereich: 50 Hz – 18 kHz
  • Ausgangsimpedanz: 200 Ω
  • Lastimpedanz: <1 kΩ
  • Empfindlichkeit: –45 dB, ±3 dB (0 dB = 1 V/Pa bei 1 kHz)
  • Maximaler Schalldruckpegel: 126 dB
  • Fremdspannungsabstand: 70 dB
  • Anschlusstyp: XLR, 3-polig, männlich
  • Phantomspeisung: DC 1,5 V (eine AA-Batterie)
  • Äußere Abmessungen (Ø × L): 28 mm × 190 mm
  • Gewicht: 225 g (Mikrofon ohne Batterie)

Änderungen an Konstruktion und technischen Daten vorbehalten.

Seite zuletzt aktualisiert am: 2017-08-14 16:53:56 UTC