Tascam US-16x08

Delamar Testsiegel 'Sehr gut' für Tascam US-16x08
Das US-16x08 stellt Ihrem Computer 16 gut klingende Mikrofon- und Line-Eingänge sowie zusätzliche Merkmale für größere Sessions zur Verfügung. Seine acht Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker zeichnen sich aus durch extrem geringes Eingangsrauschen und einen Verstärkungsbereich von 56 dB. Von den zusätzlichen acht symmetrischen Line-Eingängen sind zwei umschaltbar für den direkten Anschluss einer Gitarre oder eines Bass. Acht symmetrische Line-Ausgänge dienen zur Ausgabe der vom Computer zurückgeführten oder intern gemischten Signale, zwei davon verfügen über Pegelregler auf der Gerätevorderseite.

Das US-16x08 enthält einen DSP-Mixer, der digitales Mischen mit geringer Latenz ermöglicht. 4-Band-Klangregelung und Kompressor in jedem Kanal sorgen für wohlklingende Monitormischungen. Neben der Nutzung als Interface gibt es auch die Möglichkeit, das Gerät als eigenständigen Mikrofonvorverstärker zu betreiben. Es stehen Treiber für Windows und Mac OS zur Verfügung, und dank „USB Audio Compliance 2.0“ kann das Interface selbst mit iOS-Geräte wie dem Apple iPad genutzt werden. MIDI-Eingang und -Ausgang sind ebenfalls vorhanden.

Dank seiner abgeschrägten Gehäuseform lässt sich das US-16x08 zuhause auf einem Tisch betreiben oder mittels der mitgelieferten Winkel in ein Rack eingebaut mit auf Tour nehmen. In beiden Fällen bietet es genügend Ein- und Ausgänge für nahezu jede denkbare Aufnahmesituation.

Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker liefern kristallklare Audioqualität

Tascam US-16x08Unsere originalen Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker erlauben es Ihnen mit nur wenigen Handgriffen, Audiomaterial aus beliebigen Quellen in höchster Qualität auf Ihren Computer zu übertragen. Es sind dieselben Mikrofonvorverstärker, die in unserem professionellen Recorder HS-P82 zum Einsatz kommen, der in der Radio-/Fernseh- und Filmbranche hohes Ansehen genießt. Diese vielseitigen Vorverstärker können Kondensator- und Dynamikmikrofone gleichermaßen verarbeiten und erlauben es Ihnen, Musik in hoher Qualität aufzuzeichnen, auch wenn Sie selbst kein Experte sind. Natürlich können Sie auch Geräte mit Linepegel anschließen, also Keyboards oder andere Audioquellen.

  • Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker in diskreter Bauweise erzielen ein Äquivalentes Eingangsrauschen (EIN) von –125 dBu
  • Sie können Gitarren direkt anschließen und diese mit Plugin-Effekten von Drittherstellern weiterverarbeiten
  • Weiter Dynamikbereich kommt auch mit dem Schalldruck bei Schlagzeugaufnahmen problemlos zurecht

16 Analogeingänge, um Gesang, Instrumente und Schlagzeug gleichzeitig aufzunehmen

Tascam US-16x08Mit acht XLR- und acht Klinkeneingängen können insgesamt 16 Analogsignale gleichzeitig verarbeitet werden. Nehmen Sie auf einfache Weise eine gesamte Band während eines Auftritts oder einer Probe auf.

  • Acht XLR-Eingänge mit 48-Volt-Phantomspeisung
  • Acht Lineeingänge umschaltbar zwischen –10 dB und +4 dB
  • Kann als eigenständiger Mikrofonvorverstärker verwendet werden

Ausgereifter DSP-Mixer und neu entwickelter USB-Treiber

DSP-MixerEin Hindernis bei der Aufnahme mit einem Computer kann Latenz sein, also eine Verzögerung des Audiosignals, die durch die digitale Verarbeitung entsteht. Um Probleme mit Latenz und der Einrichtung des Treibers zu vermeiden, haben wir die Treibersoftware komplett neu entwickelt.

Der eingebaute Mixer nutzt einen BlackFin-DSP-Hochleistungsprozessor, der es ermöglicht, jedem Kanal einen Vierband-EQ und einen Kompressor zur Verfügung zu stellen.

  • Aufnahmen in hoher Auflösung bis 96 kHz / 24 Bit
  • USB-2.0-Verbindung mit einem Computer
  • Ausgereifter DSP-Mixer mit Vierband-EQ und Kompressor in jedem Kanal
  • Treiber kann installiert werden, ohne das Interface anzuschließen

Unterstützung von iPad und anderen iOS-Geräten

Wenn Sie sich entscheiden, mit Ihrem iPad oder anderen iOS-Gerät Musik zu machen, werden Sie kein anderes Audiointerface benötigen. Die Leistungsfähigkeit des US-16x08 wurde nicht nur mit den mitgelieferten DAW-Anwendungen, sondern mit vielen anderen beliebten Programmen für die Audioaufnahme getestet – Sie können das Interface also auch nach einem Wechsel der DAW-Anwendung weiter benutzen. Da diese Interfaces auch über MIDI-Ein- und -Ausgang verfügen, können Sie darüber auch Ihre MIDI-Instrumente mit der DAW-Anwendung auf dem Computer verbinden.

  • Nutzen Sie das Interface mit einm iPad oder anderen iOS-Gerät
  • Getestet mit Sonar, ProTools, Cubase, Live, Studio One, Garage Band
  • MIDI-Ein-/-Ausgang für den Anschluss von Keyboards und anderen MIDI-Geräten.

Kann als eigenständiger Mikrofonvorverstärker verwendet werden

Tascam US-16x08Wenn Sie das Gerät ohne bestehende USB-Verbindung einschalten, können Sie es als eigenständigen Mikrofonvorverstärker nutzen. Dabei werden die an den frontseitigen XLR-Eingängen empfangenen Signale über die Ultra-HDDA-Schaltkreise geleitet und an den symmetrischen Klinkenbuchsen auf der Rückseite ausgegeben. Nutzen Sie das Gerät in dieser Betriebsart etwa, um ein vorhandenes Mischpult um hochwertige Mikrofoneingänge zu erweitern.

Ausstattungsmerkmale

  • Hochwertige Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker mit extrem geringem Eingangsrauschen (EIN: –125 dBu)
  • Aufnahme mit bis zu 96 kHz Abtastrate bei 24 Bit Auflösung
  • Unterstützt Mac- und Windows-Betriebssysteme
  • Multikanal-Audioübertragung von und zu einem Computer, der über USB 2.0 mit dem Interface verbunden ist (16 Eingänge, 8 Ausgänge)
  • Betriebsart wählbar zwischen Audiointerface und Standalone-Mikrofonvorverstärker
  • Eingebauter DSP-Mixer für Monitoring
  • Abhören mit geringer Latenz über den DSP-Mixer
  • Kompressor und 4-Band-EQ in jedem Eingangskanal des DSP-Mixers
  • Acht symmetrische XLR-Mikrofoneingänge mit Phantomspeisung
  • Zwei symmetrische Klinkeneingänge, umschaltbar zwischen Line- und Instrumentenpegel
  • Sechs symmetrische Klinkeneingänge auf der Rückseite
  • Acht symmetrische Klinkenausgänge
  • Standard-Kopfhöreranschluss
  • MIDI-Eingang/-Ausgang
  • USB Audio Compliance 2.0 für die Verbindung mit iOS-Geräten
  • Kompatibel mit gängigen DAW-Anwendungen (Sonar, ProTools, Cubase, Live, Studio One, Garage Band)
  • Rack-Einbaukit im Lieferumfang enthalten
  • Spezieller Wechselstromadapter im Lieferumfang enthalten
  • Gehäuseform ermöglicht abgeschrägte Aufstellung mit leichter Zugänglichkeit

Technische Daten

Digitalwandlung
Abtastraten 44,1/48/88,2/96 kHz
Bitbreite der Quantisierung 16 Bit oder 24 Bit
Analogeingänge
Mikrofoneingänge 1–8 (symmetrisch) XLR-3-31 (1 = Masse, 2 = heiß (+), 3 = kalt (–))
  Eingangsimpedanz 2,4 kΩ
  Nominaler Eingangspegel −68 dBu (0,0003 Vrms, Pegelregler max.)
  Nominaler Eingangspegel −12 dBu (0,195 Vrms, Pegelregler min.)
  Maximaler Eingangspegel +8 dBu (1,947 Vrms)
  Maximale Eingangsverstärkung 56 dB
Instrumenteneingänge 9–10 (unsymmetrisch, LINE/INST-Schalter in Stellung INST) 6,3-mm-Klinkenbuchse
(Spitze: Signal, Hülse: Masse)
  Eingangsimpedanz 1 MΩ oder höher
  Nominaler Eingangspegel −57 dBV (0,0014 Vrms, Pegelregler max.)
  Nominaler Eingangspegel −12 dBV (0,251 Vrms, Pegelregler min.)
  Maximaler Eingangspegel +8 dBV (2,512 Vrms)
  Maximale Eingangsverstärkung 45 dB
Line-Eingänge 9–10 (symmetrisch, LINE/INST-Schalter in Stellung LINE) 6,3-mm-Klinkenbuchse, symmetrisch
(Spitze: Heiß (+), Ring: Kalt (–), Hülse: Masse)
  Eingangsimpedanz 10 kΩ
  Nominaler Eingangspegel −41 dBu (0,0069 Vrms, Pegelregler max.)
  Nominaler Eingangspegel +4 dBu (1,228 Vrms, Pegelregler min.)
  Maximaler Eingangspegel +24 dBu (12,282 Vrms)
  Maximale Eingangsverstärkung 45 dB
Line-Eingänge 11–16 (unsymmetrisch, LEVEL-Schalter in Stellung –10 dBV) 6,3-mm-Klinkenbuchse
(Spitze: Signal, Hülse: Masse)
  Eingangsimpedanz 10 kΩ
  Nominaler Eingangspegel −10 dBV (0,3162 Vrms)
  Maximaler Eingangspegel +10 dBV (3,162 Vrms)
Line-Eingänge 11–16 (symmetrisch, LEVEL-Schalter in Stellung +4 dBu) 6,3-mm-Klinkenbuchse, symmetrisch
(Spitze: Heiß (+), Ring: Kalt (–), Hülse: Masse)
  Eingangsimpedanz 10 kΩ
  Nominaler Eingangspegel +4 dBu (1,228 Vrms)
  Maximaler Eingangspegel +24 dBu (12,282 Vrms)
Analogausgänge
Line-Ausgänge 1–8 (symmetrisch) 6,3-mm-Klinkenbuchse, symmetrisch
(Spitze: Heiß (+), Ring: Kalt (–), Hülse: Masse)
  Ausgangsimpedanz 100 Ω
  Nominaler Ausgangspegel +4 dBu (1,228 Vrms)
  Maximaler Ausgangspegel +24 dBu (12,277 Vrms)
Kopfhörerausgang 6,3-mm-Stereoklinkenbuchse
  Maximale Ausgangsleistung 70 mW + 70 mW (Klirrfaktor THD+N ≤1 %, 32 Ω)
  Frequenzbereich (Eingang bis Kopfhörerausgang) Bei 44,1 kHz und 48 kHz:
20 Hz bis 20 kHz, ±1,0 dB (JEITA)
Bei 88,2 kHz und 96 kHz:
20 Hz bis 40 kHz, ±2,0 dB (JEITA)
Weitere Eingänge und Ausgänge
MIDI-Eingang 5-polige DIN-Buchse
  Format Entsprechend MIDI-Spezifikation
MIDI-Ausgang 5-polige DIN-Buchse
  Format Entsprechend MIDI-Spezifikation
USB 4-polige USB-Buchse, Typ B
  Übertragungsrate USB 2.0 High Speed (480 MBit/s)
Leistungsdaten Audio
Äquivalentes Eingangsrauschen der Mikrofonvorverstärker −125 dBu oder weniger
Frequenzbereich (Eingang bis Line-Ausgang)  
  Bei 44,1 kHz und 48 kHz 20 Hz bis 20 kHz, ±0,5 dB (JEITA)
  Bei 88,2 kHz und 96 kHz 20 Hz bis 40 kHz, ±0,5 dB (JEITA)
Fremdspannungsabstand 100 dB oder höher
(Line-Eingang bis Line-Ausgang, Eingangspegelregler min., JEITA)
Verzerrung 0,006 % oder weniger
(Mikrofon-/Line-Eingang bis Line-Ausgang, 1-kHz-Sinussignal, nominaler Eingangspegel, maximaler Ausgangspegel)
Übersprechdämpfung 100 dB oder höher
(Mikrofon-/Line-Eingang bis Line-Ausgang, 1 kHz)
Systemanforderungen Computer
Windows  
  Unterstützte Betriebssysteme Windows 10, 32/64 Bit
Windows 8 (einschließlich 8.1), 32/64 Bit
Windows 7, 32/64 Bit, SP1 oder höher
  Hardware-Anforderungen Windows-kompatibler Computer mit USB-2.0- oder -3.0-Anschluss
Dual-Core-Prozessor, 2 GHz oder schneller (x86)
2 GB oder mehr Arbeitsspeicher
Bildschirmauflösung mindestens 1280 x 800 Pixel
  Unterstützte Audiotreiber ASIO 2,0, WDM (MME)
  Wichtig: Der Betrieb dieses Geräts wurde mit Standard-Computern getestet, die die oben genannten Anforderungen erfüllen. Das ist jedoch keine Garantie dafür, dass es mit jedem Computer funktioniert. Selbst Computer, die den hier genannten Anforderungen genügen, können je nach Konfiguration unter Umständen eine zu geringe Rechenleistung aufweisen.
Mac OS X  
  Unterstützte Betriebssysteme El Capitan (10.11.2)
Yosemite (10.10 oder höher)
Mavericks (10.9.1 oder höher )
Mountain Lion (10.8.4 oder höher)
  Hardware-Anforderungen Apple-Mac-Computer mit USB-2.0- oder -3.0-Anschluss
Dual-Core-Prozessor, 2 GHz oder schneller
2 GB oder mehr Arbeitsspeicher
Bildschirmauflösung mindestens 1280 x 800 Pixel
  Unterstützte Audiotreiber Core Audio, Core MIDI
Unterstützte Apple iOS-Geräte iPad (4. Generation), iPad Air, iPad mini, iPhone
Stromversorgung und sonstige Daten
Stromversorgung Spezieller Wechselstromadapter (GPE12-120200-Z)
Leistungsaufnahme 12 W
Abmessungen (B × H × T) 445 mm × 59 mm × 219 mm
Gewicht 2,8 kg
Zulässiger Betriebstemperaturbereich 5–35 °C

Änderungen an Konstruktion und technischen Daten vorbehalten.

Seite zuletzt aktualisiert am: 2016-10-20 17:25:54 UTC