Tascam VL-S5

Delamar Testsiegel 'Gut' für Tascam VL-S5
Der VL-S5 reiht sich ein in Tascams beliebte Serie hochwertiger Studiomonitore. Er ist für die Bedürfnisse von Heimstudios konzipiert und lässt sich ideal mit Audiointerfaces wie unserem US-2x2 und US-4x4 verwenden.

Seine Konstruktion macht den VL-S5 zu einem hochauflösenden Monitorsystem für praktisch jede Umgebung. Er zeichnet sich aus durch makelloses, natürliches Ansprechen des Kevlar-Basslautsprechers und des 1-Zoll-Seidenkalotten-Hochtöners.

Jede Komponente wird von einem separaten Verstärker angesteuert. Dabei sorgt die Trennfrequenz von 3,2 kHz für maximale Effizienz der beiden Treiber und verschiebt zugleich Phasenprobleme aus dem kritischen Mittenbereich. Das System bietet einen ebenen Frequenzverlauf von 60 Hz bis 22 kHz. Symmetrische Anschlüsse verringern Rauschen und ermöglichen die Verbindung mit professionellen Komponenten.

Der VL-S5 ist ein Studiomonitor für das verlässliche Abhören Ihrer Mischungen zu einem erschwinglichen Preis.

Basslautsprecher mit hochfester Kevlar-Membran und 1-Zoll-Seidenkalotten-Hochtöner für überragende, natürliche Wiedergabe

Tascam VL-S5

In der Musik-Produktion ist es unerlässlich, das Audiomaterial genau so klar zu hören wie es aufgezeichnet wurde. Die qualitativ hochwertigen Treiberkomponenten im VL-S5 ermöglichen es, auf Transienten im Audiosignal schnell zu reagieren. Dadurch können die hochfeste, hitzebeständige Kevlar-Membran und der 1-Zoll-Seidenkalotten-Hochtöner jede Nuance des ursprünglich aufgezeichneten Materials reproduzieren.

Die Kevlar-Membran überträgt das gesamte Frequenzspektrum ohne Verzerrung. Weichere Materialien, die in anderen Monitoren verwendet werden, können sich während der Wiedergabe dehnen und verformen, und verfälschen dadurch den tatsächlichen Klang Ihrer Mischung. Der Seidenkalotten-Hochtöner ermöglicht präzise High-End-Wiedergabe ohne den harten, ermüdenden Klang typischer Metallkalotten.

Getrennte Verstärker mit 40 Watt (Tiefton) und 30 Watt (Hochton)

Bei der Entwicklung des VL-S5 stand transparente Klangqualität im Mittelpunkt. Deshalb wird jede Komponente von einem diskreten Verstärker angetrieben, um eine möglichst saubere Wiedergabe zu gewährleisten. Separate Verstärker verhindern auch mögliche elektrische Wechselwirkungen zwischen den Komponenten – die die Übertragungsqualität beeinträchtigen könnten.

Die Übergangsfrequenz von 3,2 kHz wurde nach längeren Hörtests ausgewählt um sicherzustellen, dass ein nahtloser Frequenzverlauf erreicht wird. Viele Monitore haben eine Übergangsfrequenz von etwa 1–2 kHz, wodurch sich preiswertere Komponenten verwenden lassen. Dies führt jedoch zu Phasenverzerrungen im Mittenbereich, in dem Gitarren, Gesang und andere kritische Teile der Mischung angesiedelt sind.

Symmetrischer XLR/TRS-Eingang für rauscharme Verbindung

Tascam VL-S5

Symmetrische Kabelverbindungen zwischen Audiokomponenten verringern Rauschen, was sich insbesondere bei langen Kabelwegen auswirkt. Das Rauschen kann von anderen Komponenten im Signalweg stammen, von Stromkabeln, der Raumbeleuchtung oder sonstigen Quellen. Rauschen kann sich während der Übertragung zwischen den Komponenten über Kabel mit Signalen überlagern, und eine symmetrische Verbindung kann dieses Rauschen verringern oder beseitigen. Um genau festzustellen, ob Rauschen von einem zuvor aufgezeichneten Musikstück oder dem Umfeld verursacht wird, muss Rauschen im Monitorsystem verhindert werden.

Magnetisch geschirmte Komponenten für die sichere Platzierung in der Nähe von Computern und Röhrenbildschirmen

Tascam VL-S5

Der VL-S5 ist magnetisch geschirmt, so dass in der Nähe befindliche Komponenten durch magnetische Felder nicht beeinträchtigt werden. Der hocheffiziente Basslautsprecher im VL-S5 hat einen kräftigen Magnet. Dank seiner magnetischen Abschirmung lässt sich der Monitor jedoch auch in der Nähe von Geräten betreiben, die durch Magnetfelder gestört werden können, wie etwa Röhrenbildschirme, Festplatten und andere Computerkomponenten.

Ausstattungsmerkmale

  • Kompakter, aktiver Zweiwege-Monitorlautsprecher
  • Ideal, um von einem Computer, Mehrspurrecorder oder tragbaren Audioplayer gespielte Klänge abzuhören
  • Leistungsstarker Aktivbetrieb (HF: 30 W, LF: 40W)
  • Direktabstrahlender 5¼-Zoll-Basslautsprecher (13,3 cm)
  • Bassreflexabstimmung für satte Tieftonwiedergabe
  • 1-Zoll-Kalottenhochtöner (2,5 cm)
  • Magnetische Abschirmung
  • Schutz vor zu hohem Ausgangsstrom, Übertemperatur, Ein-/Ausschaltspitzen, Infraschall
  • Frequenzbereich: 60 Hz – 22 kHz
  • Übergangsfrequenz: 3,2 kHz
  • XLR/TRS-Kombibuchsen (symmetrisch/unsymmetrisch)
  • Eingangspegelregler
  • Betriebsanzeige
  • Abnehmbares Netzkabel
  • Von außen zugängliche Netzsicherung
  • Abmessungen (B × H × T): 176 mm × 255 mm × 200 mm
  • Gewicht: 5,4 kg

Technische Daten

Allgemein
Ausgangsleistung Tieftonbereich: 40 W
Hochtonbereich: 30 W
Bestückung 5¼-Zoll-Basslautsprecher (13,3 cm)
1-Zoll-Kalottenhochtöner (2,5 cm)
Gehäusekonstruktion Antimagnetischer Aufbau
Frequenzbereich 60 Hz – 22 kHz
Übergangsfrequenz 3,2 kHz
Eingangsempfindlichkeit 200 mV
Eingangsbuchsen XLR (symmetrisch, Eingangsimpedanz 20 kΩ)
TRS (symmetrisch/unsymmetrisch, Eingangsimpedanz 10 kΩ)
Stromversorgung AC 115 / AC 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 60 W
Abmessungen (B × H × T) 176 mm × 255 mm × 200 mm
Gewicht 5,2 kg

Änderungen an Konstruktion und technischen Daten vorbehalten.

Seite zuletzt aktualisiert am: 2016-10-20 17:27:12 UTC