• Blu-Ray-Player für Tourneebetrieb und Installation | Tascam BD-MP1
  • Rückansicht | Tascam BD-MP1
  • Fernbedienung | Tascam BD-MP1
  • Draufsicht | Tascam BD-MP1
  • Draufsicht | Tascam BD-MP1
  • Draufsicht | Tascam BD-MP1

Der BD-MP1 ist ein robuster Multimedia-Videoplayer mit nur einer Höheneinheit für professionelle Anwendungen wie Festinstallation und Tourneebetrieb. Wie bereits das erfolgreiche Vorgängermodell Tascam BD-01U lässt sich dieses hochauflösende Abspielgerät über eine Netzwerkverbindung, RS-232C oder die mitgelieferte drahtlose Fernbedienung steuern und ist somit eine ideale Komponente von Mediensystemen. Die gesamte Menübedienung ist jedoch auch über die Tasten auf der Frontplatte zugänglich. Neben Blu-ray-Discs spielt der BD-MP1 auch DVDs und CDs sowie Audiodateien und Fotos, die auf SD-Karten oder USB-Speichermedien in unterschiedlichen Formaten zur Verfügung stehen.

Auf der Rückseite stehen neben einem HDMI-Anschluss acht Audioausgänge für 7.1-Surround sowie ein Stereoausgang über symmetrische XLR-Buchsen und unsymmetrische Cinchbuchsen zur Verfügung. Zusätzlich wartet das Gerät mit einem koaxialen Digitalausgang für die Ausgabe von SPDIF-, Dolby- und DTS-Signalen auf. Der Pegel an den Analogausgängen lässt sich um bis zu 12 dB absenken. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen Steuermöglichkeiten über HDMI CEC, die Wandlung zwischen NTSC und PAL, eine abschaltbare Anzeige von Informationen auf dem angeschlossenen Bildschirm, die Wiederholung von Kapiteln, Titeln oder markierten Abschnitten, Sofortwiederholung, Wiedergabebeginn bei Stromzufuhr und Fortsetzung nach Stromausfall.

Der BD-MP1 profitiert von Tascams langjähriger Praxiserfahrung mit den Vorgängermodellen DV-D01U und BD-01U und ist der ideale AV-Spieler für kommerzielle Audio/Video-Anwendungen, Schulungen, Live-Veranstaltungen, Konferenzen und andere anspruchsvolle Einsatzgebiete.

Wiedergabe von einer Vielzahl von Medientypen

Der vielseitige BD-MP1 kann automatisch Inhalte in unterschiedlichsten Dateiformaten wiedergeben. Dazu zählen Blu-ray, DVD, CD, USB-Speichermedien und SD-Karten, die sich alle über die Gerätevorderseite zuführen lassen. Indem er eine Vielzahl von Medien und Dateiformaten aus einer einzigen Quelle bereitstellt, macht der BD-MP1 Einzelgeräte für die jeweiligen Audio- und Videoformate in einer Installation überflüssig. Zu den unterstützten Dateiformaten gehören

  • Videoformate wie MPEG1, MPEG2, MPEG4 AVC, VC-1, AVCHD und WMV,
  • Bildformate wie JPEG, GIF und PNG sowie
  • die Audioformate LPCM, MP3, AAC und WMA.
Überblick über die Wiedergabemedien des Tascam BD-MP1 Zwei USB-Anschlüsse für Wiedergabemedien am Tascam BD-MP1

Zwei Anschlüsse für USB-Speichermedien

Zwei Anschlüsse für USB-Speichermedien, einer auf der Vorderseite und einer auf der Rückseite, ermöglichen den festen oder austauschbaren Zugriff auf Audio- und Videomaterial auf USB-Sticks oder USB-Festplatten.

Professionelle Funktionen für professionellen Betrieb

Wiedergabebeginn bei Stromzufuhr und Wiederholfunktion

Mit einem zusätzlichen Timer oder einem Hauptschalter können Sie den BD-MP1 veranlassen, sofort mit der Wiedergabe zu beginnen, sobald die Stromversorgung hergestellt ist. Ist gleichzeitig die Wiederholfunktion aktiviert, beginnt das Gerät automatisch mit der Wiedergabe und setzt sie in einer Endlosschleife so lange fort, bis die Stromversorgung wieder getrennt wird.

Bedienfeldsperre für sicheren Betrieb

Das Bedienfeld, die Infrarot-Fernbedienung und die Disc-Lade lassen sich sperren. Dadurch können Sie versehentliche Fehlbedienung oder das Verändern vorgegebener Einstellungen beispielsweise im gewerblichen Umfeld verhindern und den gleichbleibenden und verlässlichen Betrieb in jeder Installation gewährleisten.

Elegante Einschaltsequenz auf dem Display

Die Monitoranzeige lässt sich so einstellen, dass beim Start zunächst ein schwarzer Bildschirm anstelle der Startseite des Herstellers mit Menüpunkten erscheint. Auf diese Weise entsteht in der Einschaltphase des Systems ein wesentlich eleganterer visueller Eindruck.

Tascam BD-MP1 – Die Anzeige von Menüs nach dem Einschalten lässt sich unterdrücken

Alle Ausgänge, die Sie sich wünschen

Der HDMI-Ausgang des Tascam BD-MP1HDMI-Ausgang für Projektoren und Bildschirme

Der Standard-HDMI-Ausgang erlaubt es, jeden HDMI-kompatiblen Monitor, Projektor oder Fernseher einfach und zuverlässig per Plug-and-Play anzuschließen. Dieser Ausgang unterstützt außerdem HDMI CEC. Damit lässt sich sicherstellen, dass das angeschlossene Display in der richtigen Reihenfolge ein- und ausgeschaltet wird.

Symmetrischer und unsymmetrischer Stereoausgang am Tascam BD-MP1Symmetrische und unsymmetrische Analogausgänge

Mit professionellen symmetrischen XLR-Ausgängen sowie unsymmetrischen Cinch-Ausgängen bietet der BD-MP1 verschiedene Möglichkeiten bei Routing, Anschluss und Einrichtung und unterstreicht damit seine Attraktivität für kommerzielle Installationsumgebungen.

Der koaxiale Digitalausgang des Tascam BD-MP1Koaxialer digitaler Audioausgang

Über seinen Koaxialausgang auf der Rückseite kann der BD-MP1 professionelle digitale Audioformate wie Dolby, DTS und andere ausgeben. Zudem unterstützt er die Ausgabe im zweikanaligen LPCM-Format.

Separate Ausgänge für 7.1-Surround-Sound am Tascam BD-MP1Vorbereitet für 7.1-Surround-Systeme

Für die beeindruckende und satte Audiowiedergabe in jeder kommerziellen Installation stehen separate Ausgänge für 7.1-Surround-Sound zur Verfügung. Nutzen Sie diese Ausgänge, um einen geeigneten Surround-Verstärker oder separate Leistungsverstärker für größere Räume zu speisen.

Verschiedene Möglichkeiten der Steuerung

LAN- und RS-232C-Anschlüsse für die Steuerung des Tascam BD-MP1Fernsteuerung über das Netzwerk und RS-232C

Für anspruchsvollere Audio-/Video-Setups bietet der BD-MP1 mit RS-232C und Ethernet (Telnet) zwei professionelle Möglichkeiten der bidirektionalen Fernsteuerung mit nahtloser, zuverlässiger Rückmeldung des Gerätestatus.

Kabellose Fernbedienung des Tascam BD-MP1Infrarot-Fernbedienung

Die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung erlaubt die einfache Bedienung der meisten Funktionen und Menüs.

Vollständiges Bedienfeld

Leicht zugängliche Bedientasten auf der Vorderseite des BD-MP1 bieten Zugriff auf die Transportfunktionen Wiedergabe, Pause, Stopp und schneller Vorlauf sowie die Navigation im Menü. Das Bedienfeld lässt sich bei Bedarf sperren, etwa um die Bedienung durch unbefugte Personen zu verhindern.

LAN- und RS-232C-Anschlüsse für die Steuerung des Tascam BD-MP1

Verwandte Produkte

Tascam VS-R265 | 4K/UHD-Streamer und -Recorder
VS-R265: 4K/UHD-Streamer und -Recorder
Tascam VS-R264 | Full-HD-Videostreamer und -recorder
VS-R264: Full-HD-Videostreamer und -recorder
Tascam MZ-223 | 3-Zonen-Mischer für die Festinstallation
MZ-223: 3-Zonen-Mischer für die Festinstallation
Tascam MZ-372 | Mischer für die Festinstallation
MZ-372: Mischer für die Festinstallation

Hauptmerkmale auf einen Blick

  • Blu-ray- und Medien-Player mit nur einer Höheneinheit
  • Steuerbar über Ethernet (Telnet), RS-232C oder drahtlose Fernbedienung
  • Gibt Video- und Audiomaterial wieder, das auf folgenden Medien gespeichert ist:
    • BD25, BD50, BD-ROM, BD-R, BD-RE
    • DVD, DVD+R, DVD-R, DVD+RW, DVD-RW
    • CD, CD-R, CD-RW
    • SD-Karten (bis 128 GB)
    • USB-Speichermedien
  • Unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher Dateiformate
  • Wandlung zwischen NTSC und PAL
  • BD-Live-Funktion
  • Hochauflösender HDMI-Audio-/Videoausgang, unterstützt HDMI CEC, wodurch sich das angeschlossene Display in der richtigen Reihenfolge ein- und ausschalten lässt
  • Einzelne Ausgänge für 7.1-Surround
  • Stereoausgang über XLR (symmetrisch) und Cinch (unsymmetrisch)
  • Bis zu 12 dB Pegelabsenkung für den analogen Stereoausgang
  • Koaxialer digitaler Audioausgang (SPDIF, Dolby, DTS)
  • Wiedergabebeginn bei Stromzufuhr
  • Fortsetzung nach Stromausfall
  • Wiederholfunktion (Kapitel, Titel, A–B)
  • Sofortwiederholung (10 Sekunden)
  • Tastensperre (Gerätefront, Lade oder Fernbedienung)
  • Anzeige von Informationen auf dem angeschlossenen Bildschirm lässt sich unterdrücken
  • Dimmbares Gerätedisplay
  • Firmware-Aktualisierung über Disc oder USB-Speichermedium
  • Infrarot-Fernbedienung im Lieferumfang enthalten

Technische Daten

Medien
Blu-Ray BD25, BD50, BD-ROM, BD-R, BD-RE
  Discformate BDMV, BDAV, BD-Audio
DVD DVD, DVD+R, DVD-R, DVD+RW, DVD-RW
  Discformate DVD-Video, DVD-VR, AVCHD, DVD-Audio
CD CD-DA, CD-R, CD-RW
SD SD-Karte mit bis zu 128 GB Gesamtkapazität (SDXC wird unterstützt)
  Unterstützte Dateisysteme FAT16, FAT32, exFAT, NTFS
USB USB-Stick (Massenspeicherklasse) mit maximal 2 TB Gesamtkapazität
  Unterstützte Dateisysteme FAT16, FAT32, NTFS
Unterstützte Dateiformate
Video 3GP, ASF, AVI, DAT, M2TS, MKV, MOV, MP4, MPG, OGM, RMVB, TP, TS, WMV
Audio AAC, APE, FLAC, MP3, WAV, WMA
Standbild JPEG, GIF, PNG
Audioauflösung
BD/DVD/USB/SD Abtastrate:
44,1/48/64/88,2/96/176,4/192 kHz
Bitbreite: 16/24 Bit
CD Abtastrate: 44,1/48 kHz
Bitbreite: 16/24 Bit
MP3/WMA Abtastrate: 32/44,1/48 kHz
Bitbreite: 16/24 Bit
MP3-Bitrate: 112–320 kbit/s
WMA-Bitrate: 48–192 kbit/s
Video
Auflösungen Auto, 480i/576i, 480p/576p, 720p, 1080i, 1080p
Seitenverhältnisse 16:9 Full, 16:9 Normal, 4:3 Pan & Scan, 4:3 Letterbox
Farbsysteme NTSC, PAL, Multi (wenn durch TV unterstützt)
HDMI-Farbraum RGB PC-Ebene, RGB Video-Ebene, YCbCr (4:4:4), YCbCr 4:2:2
Analoge Audioausgänge
Symmetrisch XLR-3-31 (1: Masse, 2: Heiß (+), 3: Kalt (–))
  Nominaler Ausgangspegel +4 dBu (1,23 Vrms)
  Maximaler Ausgangspegel +20 dBu (7,75 Vrms)
  Ausgangsimpedanz 200 Ω
Unsymmetrisch Cinch
  Nominaler Ausgangspegel –10 dBV (0,316 Vrms)
  Maximaler Ausgangspegel +6 dBV (2,0 Vrms)
  Ausgangsimpedanz 200 Ω
7.1 8 × Cinch
  Nominaler Ausgangspegel –10 dBV (0,316 Vrms)
  Maximaler Ausgangspegel +6 dBV (2,0 Vrms)
  Ausgangsimpedanz 200 Ω
Leistungsdaten Audio
Frequenzbereich 20 Hz bis 20 kHz, ±0,5 dB
Fremdspannungsabstand > 96 dB (JEITA)
Verzerrung (THD) < 0,03 % (1 kHz, JEITA)
Dynamikumfang > 96 dB (JEITA)
Kanaltrennung > 89 dB
Digitalausgänge
HDMI-Ausgang HDMI, 19-polig, Typ A
Koaxialer Audioausgang Cinch
  Format IEC 60958 (AES3)
  Ausgangsimpedanz 75 Ω
Weitere Ein- und Ausgänge
RS-232C Sub-D, 9-polig
  Betriebsart Vollduplex
  Übertragungsrate 9600, 38400 Bit/s (wählbar)
Netzwerkanschluss (Ethernet) RJ45
  Unterstützte Standards 10BASE-T, 100BASE-TX
USB USB, Typ A (1 × frontseitig, 1 × rückseitig)
  Protokoll USB-2.0-konform
  Nominale Versorgungsspannung DC 5 V, 1 A
Stromversorgung und sonstige Daten
Netzanschluss IEC-Buchse
Versorgungsspannung AC 100–240 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 30 W (typisch)
< 0,5 W (Standby)
Abmessungen (B × H × T) 483 mm × 47 mm × 275 mm
Gewicht 3 kg
Zulässiger Betriebstemperaturbereich 5–35 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb 25–85 %, nicht-kondensierend
Mitgeliefertes Zubehör Infrarot-Fernbedienung (RC-BDMP1), Netzanschlusskabel, Rack-Einbaukit (4 Schrauben, 4 Unterlegscheiben), Bedienungsanleitung

Änderungen an Konstruktion und technischen Daten vorbehalten.

Seite zuletzt aktualisiert am: 2019-10-23 14:52:48 UTC